dental - Die Entsorgung für Ihre Zahnarztpraxis

Sie führen eine Zahnarztpraxis oder eine andere dental-medizinische Einrichtung und suchen nach einer geeigneten Entsorgung für Ihre Dentalabfälle:

  • Amalgamentsorgung
    (Amalgamabscheider, Amalgamkapseln, Amalgam-Knet- und Stopfreste, Überschussamalgam, extrahierte Zähne, Filtersiebe und sonstige Amalgamreste)
  • Entsorgung von Röntgenabfällen
    (Entwickler, Fixierer, Bleifolien, Röntgenbilder/-filme, Bleischürzen etc.)
  • Entsorgung von Spritzenabfällen und anderen scharfen und spitzen Gegenständen
    (Kanülen, Skalpelle, Skalpellklingen, Nadeln, Ampullen etc.)

→ Wir entsorgen auch Chemikalien, Altöle, medizinische Elektrogeräte u. v. m.

Behälter für Dentalabfälle

Für folgende Dentalabfälle stellen wir Ihnen geeignete Sammelbehälter zur Verfügung:

  • Behälter für Amalgamabfälle
    (für die Sammlung von Amalgamkapseln, Amalgam-Knet- und Stopfresten, extrahierten Zähnen, sowie Filtersieben und sonstigen Amalgamresten)
  • Behälter für Röntgenabfälle
    (für die Sammlung von Entwickler- und Fixiererflüssigkeiten, Bleifolien und Röntgenbildern-/filmen)
  • Behälter für Spritzenabfälle
    (für die Sammlung von Kanülen, Skalpellen, Skalpellklingen, Nadeln und Ampullen)

→ Übersicht unserer Behälter zur Sammlung und Entsorgung von Dentalabfällen.

Entsorgung in Ihrer Zahnarztpraxis - So geht's

 Zur Entsorgung Ihrer Dentalabfälle führen zwei Wege:
  • über ein Dentaldepot Ihrer Wahl
  • direkte Entsorgung über enretec (nur in den neuen Bundesländern)

→ In beiden Fällen ist enretec Ihr zuverlässiger Dienstleister von der Beratung bis zur endgültigen Entsorgung in Ihrer Zahnarztpraxis.

Amalgamentsorgung: Die unkomplizierte Entsorgung Ihrer Amalgambehälter

Wir entsorgen kostenfrei die Amalgambehälter folgender Hersteller (weitere auf Anfrage):
  • Dürr 
  • Sirona 
  • Metasys 
  • Cattani 
  • Rasch 
  • SRAB
  • Siemens
  • SEDAS / ZentrAg 
  • Emda 
  • Scania

Informationen zur Entsorgung:

  • kostenfreie Abholung und Entsorgung in Ihrer Praxis 
  • Abholung nach Beauftragung (Telefon, Fax oder E-Mail) in der Regel innerhalb von 24 Stunden
    (bei Auftragseingang bis 14 Uhr und Ganztages-Sprechzeiten am Tag der Abholung)

Hier geht's zum Download der Faxformulare.

 

Wir sorgen für eine gesetzeskonforme Entsorgung in Ihrer Zahnarztpraxis.